Marken Ferrari Uhren

Hersteller
Verfügbarkeit

Ferrari Uhren

Ferrari – dieser Name weckt Assoziationen an PS-starke Supersportwagen, die für unnachahmliches Design und filigrane Technik stehen. Der Ruhm des italienischen Autobauers reicht inzwischen weit über die Grenzen Europas hinaus: Das springende Pferd auf gelbem Hintergrund ist weltweit zu einem Symbol für die Sehnsucht nach Individualität und Freiheit geworden. In puncto Design stehen Ferrari Uhren den Automobilen in nichts nach: Die aktuelle Kollektion hat formschöne Damen- und Herrenuhren zu bieten, die den Glanz Ferraris in die Welt der Modeaccessoires transportieren. Zu den markantesten Merkmalen zählen das legendäre Pferd auf 12 Uhr, eine übergroße Krone sowie gebürstete und polierte Edelstahlgehäuse. Auf dem Zifferblatt sind leuchtende Akzente zu finden, oft in Kombination mit dem charakteristischen Ferrari-Rot. Aus diesem Grund kann die Zeit bei Ferrari Uhren in jeder Situation gut abgelesen werden.

Hightech am Handgelenk

Der überwiegende Teil der aktuellen Ferrari Uhren ist COSC-zertifiziert. Dieses Prädikat wird nur an Hersteller verliehen, deren Uhrwerke sich durch eine hohe Qualität auszeichnen. Motoren wie der OP XII Kaliber von Panerai stehen für ein Höchstmass an Präzision. Die patentierte „Incabloc“-Anti-Schock-Technologie bewahrt die Uhr vor größeren Schäden bei Stürzen oder Stössen gegen den Zapfen der Unruhwelle.

Qualität made in Switzerland

Ebenso wie Hugo Boss lässt auch die Scuderia Ferrari (dt. „Rennstall Ferrari“) ihre Uhren beim Schweizer Fabrikanten Movado produzieren. Das 1881 gegründete Unternehmen gilt weltweit als einer der führenden Hersteller von hochwertigen Zeitmessern. Die außergewöhnliche Robustheit sorgt dafür, dass der Käufer lange Zeit Freude an seiner Uhr hat. Eine Armbanduhr aus dem Hause Movado ist eine Anschaffung fürs Leben – schon alleine diese Tatsache rechtfertigt den Kauf einer Ferrari Uhr.

Die SF107: Ein echtes Schmuckstück

Der SF107 Heritage Chronograph mit der unscheinbaren Modellnummer 0830063 ist ein Paradebeispiel für vollendete Uhrmacherkunst. Ein Quarz-Uhrwerk, mattierte Zeiger und eine Stoppfunktion sind nur einige der zahlreichen Features, die diese schicke Analoguhr zu bieten hat. Der maximale Wasserdruck liegt bei 5 bar – somit ist die SF107 auch für Tauch-Exkursionen geeignet.

Nach oben